Mietinformationen

Was wird bei der Abholung des Fahrzeugs benötigt?

Bei der Abholung des Fahrzeugs müssen Sie einen gültigen Personalausweis, einen gültigen Führerschein und Kaution, Kreditkarte oder Bargeld haben. Die Kreditkarte muss ausreichend gedeckt sein, um den erforderlichen Kautionsbetrag autorisieren zu können. Die Höhe der Kaution (Autorisierung oder Barzahlung) ist abhängig vom Mietpreis, der Art und Kategorie des gemieteten Autos und den gewählten Deckungspaketen.

Die Kreditkarte kann für zusätzliche Gebühren belastet werden, die während der Mietdauer anfallen können.

Zahlungsbedingungen

Für den Mietzahlungsvorgang akzeptieren wir Bargeld, alle Kredit- und Debitkarten wie: Eurocard / MasterCard, Maestro, Visa Card, Diners

Eine Vorautorisierung ist nur per Kreditkarte möglich

Der Benutzer des Dienstes muss der Inhaber der Kreditkarte sein.

Führerschein

Führerscheine, die nicht in lateinischer Sprache (Arabisch, Japanisch, Kyrillisch usw.) gedruckt sind, sollten von einem internationalen Führerschein begleitet werden.

Mietdauer und Nachfrist

Fahrzeuge werden auf 24-Stunden-Basis gemietet, und eine Verspätung von 59 Minuten ist kostenlos erlaubt. Nach einer Verspätung von 60 Minuten wird Ihnen der gesamte Nutzungstag in Rechnung gestellt.

Änderung der Reservierung

Die Reservierung kann bis 48 Stunden vor Mietbeginn kostenlos umgebucht oder storniert werden, storniert der Kunde die Reservierung innerhalb von 48 Stunden vor Mietbeginn, trägt er das Risiko, die Hälfte des Mietbetrages zu bezahlen.

Die Reservierung kann per E-Mail an info@autorent.hr geändert oder storniert werden

Fahrzeuge nicht abholen

Falls der Nutzer das Fahrzeug nicht, nicht zum vereinbarten Zeitpunkt abgeholt und den Autorent rent a car nicht rechtzeitig informiert hat, sind zusätzliche Kosten möglich.

Allgemeine Versicherungsbedingungen

Bei der Übernahme des Fahrzeugs ist es möglich, eine Versicherung oder ein anderes Zubehör zu wählen.

Arten von Versicherungen

START  (CDW/TP) = Versicherung des Franchisefahrzeugs / Beteiligung an Schäden an der Fahrzeugkarosserie (die Höhe der Selbstbeteiligung ist abhängig von der Fahrzeugklasse), TP – Teft Protection begrenzt die Haftung des Fahrers bei Diebstahl oder durch Diebstahl verursachten Schäden bzw versuchter Diebstahl, daher erfolgt die Teilnahme gemäß den Bedingungen des Mietvertrags. Diese Deckung gilt nicht für persönliche Gegenstände.

BASIC = START + Kauf eines Teils der Franchise / Beteiligung am Schaden an der Karosserie des Fahrzeugs (die Höhe des Selbstbehalts hängt von der Fahrzeugklasse ab)

PREMIUM = BASIC + SCDW (Franchisekauf / Haftpflichtkauf für Schäden an der Fahrzeugkarosserie), WUG (Franchisekauf für Schäden an Chassis, Scheiben und Rädern des Fahrzeugs)

START

Der Benutzer ist für die folgenden Beträge verantwortlich:

10.000,00 HRK (Stadt) / pro unerwünschtem Ereignis

15.000,00 kn (Kombi, Fließheck, Limousine, Minivan, Dry) / pro Schadensereignis

25.000,00 HRK (Van) / pro unerwünschtem Ereignis

25.000,00 HRK (Luxus) / pro unerwünschtem Ereignis

BASIC

Der Benutzer ist für die folgenden Beträge verantwortlich:

5.000,00 kn (Stadt)

7.500,00 kn (Kombi, Schrägheck, Limousine, Minivan, Trockenwagen)

12.500,00 kn (Van)

12.500,00 kn (Luxus)

Das Risiko und die Verantwortung des Benutzers können durch die Annahme geeigneter Ergänzungen wie folgt reduziert werden:

PREMIUM

Der Benutzer ist für die folgenden Beträge verantwortlich:

1.500,00 HRK (Stadt) / pro unerwünschtem Ereignis

2.000,00 kn (Kombi, Fließheck, Limousine, Minivan, Dry) / pro Schadensereignis

5.000,00 HRK (Van) / pro unerwünschtem Ereignis

5.000 HRK (Luxus) / pro unerwünschtem Ereignis

SCDW (Super Collision Damage Waiver)

ist eine Deckung für den gesamten Haftpflichtkauf aus Beteiligung an Karosserieschäden.

WUG (Räder, Fahrwerk und Glasschutz)

ist die Vollkaskoversicherung zur Ablösung der Haftpflicht bei Beteiligung an Schäden an Fahrgestell, Scheiben und Rädern von Fahrzeugen.

Zubehör

Grenzüberschreitend - Der Benutzer zahlt eine Gebühr für den Grenzübertritt und ist verpflichtet, bei der Buchung oder Abholung des Fahrzeugs einen Plan für den Grenzübertritt anzugeben.

Falls der Benutzer die zusätzliche Gebühr nicht bezahlt und die Republik Kroatien verlässt, ohne die Autovermietung zu benachrichtigen, und das Fahrzeug außerhalb der Republik Kroatien beschädigt wird, ist jede vom Benutzer gewählte zusätzliche Deckung nicht gültig und kann in Rechnung gestellt werden die Gesamtschadenshöhe.

Für den Grenzübertritt werden - 50,00 HRK pro Tag berechnet, maximal 1.000,00 HRK

Zusätzlicher Fahrer - zusätzliche Person, die berechtigt ist, das Auto zu fahren, kostet 50,00 kn pro Tag, Höchstgebühr 600,00 kn

Kindersitz - Ein Kindersitz ist für ein Kind bis zu einem Alter von 12 Jahren oder einer Körpergröße von 135 cm gesetzlich vorgeschrieben.

Der Benutzer kann einen Kindersitz in verschiedenen Größen mieten und es ist notwendig, den für das Alter des Kindes am besten geeigneten auszuwählen:

Kindersitz (0-18 kg) in Höhe von 76,00 kn / Tag (760,00 kn max pro Anmietung)

Kindersitz (15-36 kg) in Höhe von 76,00 kn / Tag (760,00 kn max pro Anmietung)

Im Falle eines Verkehrsunfalls, Diebstahls, einer Fahrzeugstörung oder anderem ist der Benutzer verpflichtet:

  1. das Fahrzeug bis zur Übernahme durch den Vermieter behalten;
  2. die Namen und Adressen der Teilnehmer und Zeugen aufzuzeichnen;
  3. Rufen Sie die Polizei an und sorgen Sie für deren Aufzeichnungen, außer im Falle einer Fehlfunktion;
  4. den Vorfall unverzüglich in der nächstgelegenen Filiale des Vermieters zu melden.
  5. Für den Fall, dass der Benutzer kein polizeiliches Führungszeugnis vorlegt, reduziert die Annahme des TP / CDW, CDW + oder SCDW nicht die Schadensersatzpflicht des Benutzers, da er nicht in Übereinstimmung mit den oben genannten Verfahren gehandelt hat.

Kosten, die nicht von Autorent übernommen werden oder durch Zusatzversicherungen abgedeckt werden können

Verlust oder Diebstahl von Gepäck und/oder persönlichen Gegenständen im Fahrzeug.

Bußgelder für Verkehrsverstöße, unsachgemäßes Halten und Parken sowie die Kosten für Parktickets.

  1. Kosten, die durch falsch getankten Kraftstoff entstehen.
  2. Kosten für verlorene, gestohlene oder beschädigte Schlüssel
  3. Kosten für verlorene, gestohlene oder beschädigte Fahrzeugpapiere
  4. Kosten für fahrlässig verursachte Schäden - leerer Akku.
  5. Kosten für Schäden am Innenraum des Fahrzeugs.
  6. Kosten für den Verlust von Ausrüstung (Reserverad, Reifenreparaturset und zugehöriges Werkzeug, Gepäckträger / Ablagen) und Koffer mit Fahrzeugdokumentation und Bedienungsanleitung).
  7. Kosten für Schäden am Zubehör.
  8. Kosten, die durch Fahrzeugmissbrauch entstehen.
  9. Kosten, die durch Nichteinhaltung der im beiliegenden Serviceheft aufgeführten Bedingungen für die Fahrzeugwartung entstehen.
  10. Kosten für Schäden am Fahrzeug, die unter Einfluss von Alkohol oder Opiaten entstanden sind.
  11. Kosten für die Bergung von Fahrzeugen aus unzugänglichen Gebieten (z. B. Bergung von Fahrzeugen aus Schlamm bei Nichtbenutzung erstklassiger Straßen).
  12. Kosten, die durch das Fahren auf unbefestigten Straßen entstehen.
  13. Kosten, die beim Fahren von Rennen oder bei der Teilnahme von Fahrzeugen an Sportveranstaltungen entstehen
  14. Kosten, die durch Überladen des Fahrzeugs mit Personen oder Fracht entstehen.
  15. Kosten für Schäden, die durch eine Person verursacht werden, die nicht als Haupt- oder Zusatzfahrer im Mietvertrag aufgeführt ist.
  16. Kosten, die entstehen, wenn der im Mietvertrag genannte Fahrer oder Zusatzfahrer keinen gültigen Führerschein besitzt oder ihm das Führen eines Kraftfahrzeugs untersagt ist.
  17. Sonstiges: Schäden an Scheibenwischern und Fahrzeugschlössern. Diebstahl oder Verlust von Außenteilen eines Fahrzeugs ohne Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses. Kosten für Schäden, die durch die Verwendung von Dachträgern oder Gepäck auf dem Träger verursacht werden Schäden, die durch das Be- oder Entladen von Ladung oder Gepäck und das Abstellen von Ladung oder Gepäck auf dem Dach, der Motorhaube oder ähnlichem verursacht werden. Kosten, die durch das Ignorieren von akustischen und visuellen Fahrzeugbenachrichtigungen verursacht werden.

Lieferung und Abholung

Während der Arbeitszeit

Die Lieferung oder Abholung des Fahrzeugs innerhalb von 10 km von der Zentrale kostet 130,00 HRK und erfolgt zum Zeitpunkt der Buchung

Abholung / Rückgabe außerhalb der Bürozeiten

Für Buchungen außerhalb der Öffnungszeiten der Filiale wird eine zusätzliche Gebühr von 180,00 HRK erhoben.

Der Benutzer ist für die Zahlung aller Verkehrs- und Parkstrafen verantwortlich, die während der Anmietung anfallen.

Verlorener Schlüssel

Bei Verlust des Schlüssels wird eine Mindestgebühr von HRK 1.800,00 erhoben

Verlust von Dokumenten und Nummernschildern

Bei Verlust der Fahrzeugdokumente wird eine Gebühr in Höhe von 1500,00 HRK erhoben.

Der Nutzer ist verpflichtet, den Verlust bei der Polizei anzuzeigen und eine polizeiliche Anzeige über den Verlust des amtlichen Dokuments zu erstatten.

Sauberkeit des Fahrzeugs

Falls das Fahrzeug nach der Rückgabe besondere Reinigungsverfahren (z. B. Entfernung von Gerüchen, Tierhaaren, Verschüttungen) erfordert, wird eine Mindestgebühr von 500,00 HRK für Privatfahrzeuge oder 1.000,00 HRK für Lieferwagen erhoben.

Das Rauchen im Fahrzeug ist nicht gestattet

Im Falle des Rauchens im Fahrzeug wird eine Gebühr von 1500,00 HRK erhoben

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Die aufgeführten Preise gelten nicht für Nutzer mit Sonderverträgen und Firmenkunden.

© Copyright – Rent a car Zagreb

Radnička cesta 184, 10000 Zagreb, Hrvatska. Telefon: +385 (0)95 2000 220. Registar trgovačkih društava MB: 04979826, Trgovački sud u Zagrebu, OIB: 74522264646, Raiffeisen Banka: IBAN HR3424840081135087432, SWIF: RZBHHR2XXX

Erklärung zum Schutz personenbezogener Daten

Entwickelt von krMedia